"Frau Holle" ermöglichte Langlauf auf der "Pastorenwiese"

In Wunderthausen konnte endlich wieder ein Skirennen angeboten werden. Auf der 'Pastorenwiese' traten 50 Wintersportler zum Krombacher Pokal-Langlauf an. (WR-Bild: ab)
In Wunderthausen konnte endlich wieder ein Skirennen angeboten werden. Auf der 'Pastorenwiese' traten 50 Wintersportler zum Krombacher Pokal-Langlauf an. (WR-Bild: ab)

Krombacher Pokal-Lauf auf wenig Schnee und ausgebesserter Loipe
Markus Schneider Gesamtsieger

Bad Berleburg-Wunderthausen. (ab) Am vergangenen Wochenende hatte "Frau Holle" wenigstens ein wenig Einsehen mit den arg gebeutelten Skivereinen und begeisterten Wintersportlern - der "Krombacher Pokal-Langlauf" konnte ausgetragen werden.

Die weiße Pracht, die sich auf der "Pastorenwiese" in Wunderthausen angesammelt hatte, verhinderte eine Absage der Veranstaltung.

Allerdings betonte auch Stefan Küpper, 2. Vorsitzender des gastgebenden Skiklub (SK) Wunderthausen, dass ideale Bedingungen anders aussehen: "Ab 30 Zentimetern Schnee wären es wirklich optimale Bedingungen, wir haben heute leider nur 15 Zentimeter."

Trotzdem hatte sich der Vorstand für das Rennen entschieden, die Loipe an einigen Stellen noch etwas ausgebessert. Trotz der Bemühungen blieb das Starterfeld am Ende recht übersichtlich, nur 50 Teilnehmer verzeichneten die Wunderthausener.

"In den vergangenen Jahren hatten wir um die 200 Starter", so Küpper, "in diesem Jahr haben viele wohl nicht damit gerechnet, dass wir hier oben Schnee haben".

Die Skihütte liegt immerhin auf einer Höhe von 700 Metern, der höchste Punkt der Strecke sogar bei 816 Metern. Trotzdem mussten Kompromisse gemacht werden. So wurden die Massenstarts abgesagt - dafür ging es dann nacheinander in die Loipe.

Schnellster Läufer über die 16 Kilometer der Herren war der Girkhausener Markus Schneider mit 34:20 Minuten vor Waldemar Propp (35:58).

Die Ergebnisse:

Schülerinnen 5 (1 km):
1. Pauline Theine (SC Siedlinghausen) 12:08 min

Schülerinnen 7 (1 km):
1. Viktoria Dienst (SK Wunderthausen) 6:17 min
2. Lilly-S. Rehbein (SC Willingen), 12:21 min

Schüler 8 (2,5 km):
1. Tristan Theine (SC Siedlinghausen) 14:37 min

Schülerinnen 9 (2,5 km):
1. Lea Claudi (LBC Banfetal) 8:59 min
2. Charlotte Küpper (SK Wunderthausen) 9:49 min
3. Sarah Womelsdorf (SK Wunderthausen) 10:22 min

Schüler 9 (2,5 km):
1. Fabian Krämer (TuWi Adenau) 9:11 min
2. Elias Homrighausen (SK Wunderthausen) 9:18 min
3. Jannik Schön (TuS Erndtebrück) 13:00 min

Schüler 10 (2,5 km):
1. Philipp Rehbein (SC Willingen) 8:44 min
2. Björn Roggenkamp (TuS Erndtebrück) 10:46 min
2. Axel Benfer (SK Wunderthausen) 10:46 min

Schüler 11 (2,5 km):
1. Sebastian Marburger (SK Wunderthausen) 9:09 min

Schülerinnen 12 (4 km):
1. Elena Krämer (TuWi Adenau) 11:09 min
2. Sophie Küpper (SK Wunderthausen) 11:28 min
3. Lisa-Marie Monreal (Adenau) 13:49 min

Schüler 12 (4 km):
1. Benjamin Selter (TV Attendorn) 11:07 min
2. Dorian Wick (SC Girkhausen) 11:08 min
3. Fabian Martsch (SC Girkhausen) 12:21 min

Schülerinnen 13 (4 km):
1. Ricarda Weller (SK Wunderthausen) 10:04 min

Schüler 13 (4 km):
1. Jannik Knoche (SK Wunderthausen) 10:31 min
2. Julian Puderbach (SRC Heimbach-Weis) 14:31 min

Schülerinnen 14 (4 km):
1. Johanna Petersen (SC Rückershausen) 10:11 min
2. Katharina Petersen (SC Rückershausen) 10:21 min
3. Vanessa Buchwald (SC Girkhausen) 13:20 min

Schüler 14 (4 km):
1. Christoph Göbel (TuS Erndtebrück) 10:24 min
2. Raphael Saßmannshausen (SC Girkhausen) 10:29 min

Schüler 15 (4 km):
1. Jonas Knoche (SK Wunderthausen) 9:00 min
2. David Merten (TuWi Adenau) 9:37 min
3. Marius Dörrenbach (SC Oberhundem) 10:40 min

Jugend 16 weiblich (8 km):
1. Janina von Schelve (SLV Ernstberg) 23:10 min
2. Anna-Lena Georg (LBC Banfetal) 25:15 min

Jugend 16 männlich (8 km):
1. Alexander Puderbach (Heimbach-W.) 22:24 min

Jugend 17 männlich (8 km):
1. Jan Claudi (LBC Banfetal) 18:09 min

Herren 21 (16 km):
1. Waldemar Propp (TuS Erndtebrück) 35:58 min
2. Sebastian Becker (TuS Erndtebrück) 42:29 min

Herren 36 (16 km):
1. Markus Schneider (SC Girkhausen) 34:20 min
2. Detlef Buchwald (SC Girkhausen) 39:01 min

Herren 41 (16 km):
1. Stefan Puderbach (SRC Heimbach-Weis) 50:24 min

Herren 51 (16 km):
1. Karl-Wilhelm Frank (LBC Banfetal) 37:39 min
2. Uli Selter (TV Attendorn) 43:01 min

Herren 56 (16 km):
1. Uli Rauchheld (TV Attendorn) 45:58 min

Westfälische Rundschau (WR)
Westfälische Rundschau (WR)

Westfälische Rundschau (6. Februar 2008)

WR-Bild: Andreas Belz (ab)

Seitenanfang



  Facebook - Ski-Klub Wunderthausen 1951 e.V.