Ski-Klub Wunderthausen 1951 e.V.

Der Ski-Klub Wunderthausen e. V. wurde 1951 gegründet. Der leistungsorientierte nordische Skisport stand von Anbeginn an im Mittelpunkt des Vereinslebens.

In unserer Chronik stehen viele Siege bei Deutschen, Westdeutschen und regionalen Meisterschaften, vor allem im Schüler-, Jugend- und Juniorenbereich.

Auch heute liegt der Schwerpunkt unserer ausschließlich ehrenamtlichen Arbeit in der besonderen Förderung des Nachwuchses. Aktuell betreuen wir etwa 25 Kinder im Alter von 4 bis 16 Jahren.

Dazu gehören auch einige hoffnungsvolle Talente, so dass wir sicher schon bald an vorangegangene Erfolge anknüpfen werden.

Neben den sportlichen Aspekten gab es in den letzten Jahren immer mehr touristische und breitensportliche Ansätze. Die Loipe "Pastorenwiese" war diesen Anforderungen bei Weitem nicht mehr gewachsen. Es fehlten Toiletten, Aufenthaltsraum, Parkplätze usw.

Daher entschlossen wir uns zum Bau der neuen Skihütte. Gleichzeitig wurde das Loipennetz optimiert, ein Materialverleih eingerichtet und eine eigene Skilanglaufschule aufgebaut.

Neben den präparierten Loipen bieten wir inzwischen einen geräumten Winterwanderweg an, der sich auch bestens für die Freunde des Winter-Nordic-Walkings eignet.

Dank der Höhenlage zwischen 650 bis 816 m gehört unser Skilanglaufzentrum zu den schneesichersten Loipen im gesamten westdeutschen und hessischen Raum.

Seit der Saison 2012/13 sind die Loipen rund um die Pastorenwiese zum DSV zertifiziert und Teil der  "Nordicsport-Arena Sauerland".

In den Jahren 2010 und 2013 war der SK Wunderhausen Gastgeber  Ausrichter des Deutschen Schülercups eine Veranstaltung mit rund 300 jungen Athleten aus ganz Deuschland.

Ab dem Winter 2016/17 verfügt der SK Wunderthausen nach FIS-Standard homologierte Rennstrecken. Eine Voraussetzung auch international ausgeschriebene Veranstaltungen auszurichten.

 

Seitenanfang



  Facebook - Ski-Klub Wunderthausen 1951 e.V.